Projektübersicht

Der Rollsportverein Solidarität Mainspitze e.V. Gustavsburg möchte auch in diesem Jahr die Kinder und Erwachsenen aus Ginsheim-Gustavsburg und Umgebung mit einem farbenprächtigen und sportlich gekonnten Schaulaufen in der IGS-Sporthalle begeistern. Nach "Cinderella" und "Die Eiskönigin" steht in diesem Jahr "Der König der Löwen" auf dem Programm, wofür sämtliche Kulissen und Kostüme neu gebaut und genäht werden müssen.

Kategorie: Sport

Stichworte: Jugendarbeit, Schaulaufen, Musical, Rollkunstlauf

Finanzierungszeitraum 20.07.2017 08:23 Uhr - 10.10.2017 17:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Juli bis November 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Beschaffung von Stoffen, Farben und Baumaterialien für die Ausgestaltung des Schaulaufens. Mit dem beschafften Material werden Eltern, Trainerinnen und Aktive Kulissen, Requisiten, Kostüme und Masken bauen bzw. nähen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Eine gute Show, die Zuschauern und Mitwirkenden Freude bereitet, erfordert gutes Equipment . Wir bitten Eltern und Großeltern der Aktiven genauso wie Freunde des Vereins und Interessenten am Schaulaufen, uns bei der Finanzierung dieser Aufgabe zu unterstützen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kultur und Sport leisten wichtige Beiträge zur sinnvollen Freizeitgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen. In Zeiten allseits knapper Kassen kann dies nicht allein durch die Vereine oder die öffentliche Hand geleistet werden, hier ist jeder, auch kleine, Beitrag von privater Seite wichtig und willkommen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zur Beschaffung von Stoffen für Kulissen und Kostüme, von Farben und Material zum Bau von Masken, Requisiten und Kulissen eingesetzt. Sollte mehr Geld als die angestrebte Summe zusammen kommen, werden wir das Geld für die benötigte Technik für das Schaulaufen sowie die Anschaffung weiterer Materialien verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der RSM hat über 50 aktive Läufer/innen im Alter von 3 bis über 50 Jahren, die im Breiten- und Leistungssport sowie in der Elterngruppe aktiv sind. Unterstützt werden sie durch den Vereinsvorstand und das Organisationsteam des Schaulaufens