Projektübersicht

Mit der Anschaffung eines Bildschirms für das Foyer wollen wir die Burg-Lichtspiele noch attraktiver machen.

Kategorie: Kunst & Kultur

Stichworte: Kino, Bildschirm, Veranstaltungen, Sponsoren

Finanzierungszeitraum 12.09.2016 12:31 Uhr - 12.12.2016 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: bis Ende 2016

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Wiedereröffnung der Burg-Lichtspiele im März 2011 war der Start für ein modernes Kino in Gustavsburg. Bereits in der Sanierungsphase hat sich der Verein „Freunde der Burg-Lichtspiele Mainspitze e.V.“ mit konzeptionellen Überlegungen und Öffentlichkeit für den Veranstaltungsort engagiert. Mit der Anschaffung eines Bildschirms für das Foyer wollen wir die Burg-Lichtspiele noch attraktiver machen.

  • Besucher können sich bereits im Foyer über die kommenden Veranstaltungen informieren. Auf interessante Angebote kann besonders hingewiesen werden.
  • Sponsoren – für uns unverzichtbar – können auf dem Bildschirm prominent präsentiert werden. Durch diese Darstellungsform hoffen wir, zusätzliche Sponsoren zu gewinnen.
  • Werbepartner können „Anzeigen“ auf dem Bildschirm buchen.
Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist, die Burg-Lichtspiele als Veranstaltungsort für die unterschiedlichsten Unterhaltungsformate noch bekannter zu machen und eine ausgewogenere Auslastung zu erreichen.

Dies geschieht durch die unterhaltsame Präsentation des Programms auf dem Bildschirm. Bislang weniger stark frequentierte Veranstaltungen oder wenig bekannte Angebote (Vermietung) können gesondert beworben werden.

Durch die Positionierung des Bildschirms an prominenter Stelle im Foyer fühlen sich wartende Gäste auf moderne Weise unterhalten (vgl. Bildschirme in S- und U-Bahnhöfen) und nebenbei informiert.

Sponsoren und Werbenden bietet der Bildschirm eine attraktive Präsentationsfläche.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Kinoketten in den Großstädten der Region haben kleinere kommunale Kinos verdrängt. Veranstaltungshäuser wie die Burg-Lichtspiele bieten jedoch ein weit vielfältigeres Angebot als diese: Hier gibt es ausgewählte Filme für die verschiedensten Zielgruppen, Varieté, Kinderunterhaltung, Theater, Musik und vieles mehr. Die Eintrittspreise sind günstig, für Ortsansässige entfallen die Fahrtkosten.

Um das Angebot attraktiv halten zu können und gegenüber der städtischen Konkurrenz zu bestehen, braucht es viele Besucher und Sponsoren aus der ganzen Region.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir – vorzugsweise über den örtlichen Handel – einen Bildschirm anschaffen und uns um die Inhalte der Bildschirmpräsentation kümmern.

Mit einem eventuellen Überschuss werden wir das Kino weiter modernisieren, neues Equipment anschaffen ...

Jeder, der dieses Projekt unterstützt, erhält bei erfolgreicher Finanzierung ein kleines Präsent in Form eines alkoholfreien Willkommensgetränks bei einem Besuch unserer Veranstaltungen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein „Freunde der Burg-Lichtspiele e. V.“, der sich bereits seit vielen Jahren für die Burg-Lichtspiele engagiert.

Wir sind seit dem 23.02.2008 ein eingetragener Verein und setzen uns dafür ein, dass die Burg-Lichtspiele mit ihrem vielseitigen Angebot für alle Altersgruppen bestehen bleiben.

Da wir nicht die finanziellen Möglichkeiten für die Anschaffung eines modernen Bildschirms haben, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Werden Sie unsere Fans und Unterstützer, damit wir dieses Projekt gemeinsam realisieren können!